die schweizer Fahne, ein weißes Kreuz auf rotem Grund, darüber liegt ein angedeutetes durchsichtiges Herz

Das Schweizer Komikerinnen-Duo Ursus & Nadeschkin kreuzte vor zwei Wochen völlig zufällig meinen Weg, und seitdem kann ich nicht genug von denen bekommen.

Urs Wehrli wurde in Aarau geboren und begann mit einer Ausbildung zum Typograph. Er ist die künstlerische Vielseitigkeit in Person. In Wikipedia wird er als ‘Schweizer Kabarettist, Bildender Künstler, Fotograf, Komiker und Aktionskünstler’ vorgestellt.

Nadja Sieger stammt aus Zürich und nahm bereits während der Schulzeit Theaterunterricht. Sie spricht in einem Interview davon, dass Nadeschkin sich all das getraut, wofür sie selbst viel zu höflich und angepasst sei. Sie spielt ansonsten auch in Fernsehfilmen mit, versucht sich als Co-Drehbuchautorin. Sie schreibt als Kolumnistin für die Berner Zeitung und ist Regisseurin und Autorin in der freien Theaterszene. Seit 2005 tritt sie auch als Jazzsängerin in der Formation Swingtime Dance Arkestra auf. Privat ist sie begeisterte Lindy-Hop-Tänzerin.

Die beiden lernten sich vor 32 Jahren bei einem Theater-Workshop kennen und begannen ihre Auftritte als Straßenkünstlerinnen. Mittlerweile sind Ursus & Nadeschkin in der Schweiz megaerfolgreich und gewannen bereits Alles an Kunstpreisen.

Im Jahr 2019 gingen sie abroad, wollten als ehemalige Straßenkünstlerinnen wissen, ob sie auch heute noch bei einem Publikum landen können, das sie nicht kennt.

Sie besuchten in Edinburg, Schottland, das Edinburgh Fringe Festival:

2014 traten sie in Berlin auf und natürlich wollten sie, dass sie ihr Publikum versteht. Daher hier kein Schwyzer Dütsch:

Im nächsten Video ist Top Secret Drum Corps mit dabei, eine “Trommlerei”, gegründet im Jahr 1991, in der Hr. Wehrli ebenfalls mitspielt. Top Secret vermischt den traditionellen Basler Trommelstil mit anderen Trommelarten und vor allem mit visuellen Effekten. Diese Trommel-Combo hat ebenfalls bereits internationale Furore gemacht.

Nach stundenlangem fasziniertem Anschauen der vielen youtube-Videos, die es von den Beiden gibt, hab ich mich echt schon ins Schwyzer Dütsch eingehört.

Im Jahr 2008 besuchten sie zum Beispiel Ottis Schlachthof in München:

Sie arbeiteten und arbeiten immer wieder mit dem Zirkus Knie zusammen. Hier, aus dem Jahr 2003:

Der schrille Schweizer Humor wird ebenfalls zelebriert auf dem jährlichen Arosa Humor Festival, welches im Dezember 2021 bereits sein 30jähriges Bestehen feiert.

Der Beitrag ‘Kleinkunst‘ passt im Anschluss.